Warum unsere Playmobil-Prüfer so weit reisen - TÜV Rheinland

Warum unsere Playmobil-Prüfer so weit reisen

Warum unsere Playmobil-Prüfer so weit reisen

Überall waren sie schon zu Gast: Auf Bali und in China, am Nürburgring und in Berlin – unsere Playmobil-Prüferinnen und Prüfer von TÜV Rheinland. Inzwischen gibt es sie auch auf Sticker-Postkarten, zum Beispiel in unserer Sommer-Edition. Doch ohne Social Media wären sie nie so erfolgreich geworden. Wie kam es zu dieser Aktion?

Social Media im Unternehmen – aller Anfang ist schwer

Wie so viele große Unternehmen ist auch TÜV Rheinland inzwischen voll in die sozialen Medien eingetaucht. Als ich vor ungefähr fünf Jahren anfing, mich im Namen des TÜV Rheinland für das Thema einzusetzen, mussten wir noch viele Schritte gehen. Schließlich braucht es nicht nur Technik und Strategie, sondern auch Manpower, oder in unserem Fall Womanpower.

Heute sind wir am Standort in Köln schon zu dritt – zusammen mit zahlreichen Social Media-Kollegen (unsere „Socials“) der unterschiedlichen Geschäftsbereiche. Wir posten auf Facebook, zwitschern auf Twitter, laden bei YouTube und Pinterest hoch und sind auch sonst überall auf den Social Media-Plattformen vertreten. Das ist gut für alle, die sich über uns informieren wollen, und großartig für uns selbst, um an aktuellen Entwicklungen fast in Echtzeit teilzuhaben und uns mit unseren Fans und Followern auszutauschen.

Wir wollen bekannter werden … Playmobil-Prüfer helfen!

Trotzdem kennen noch nicht alle da draußen (und auch hier bei TÜV Rheinland selbst) die Vielzahl unserer Kanäle. Also haben wir die Köpfe zusammengesteckt: Wie können wir in der „echten“ Welt noch einmal ordentlich auf unsere Social Media-Angebote aufmerksam machen?

Dann fiel der Groschen: Wir nutzen unsere „kleinen Helfer“, die Playmobil-Prüfer. Denn wie besser, als den Weg vom Digitalen zum Analogen zu gehen und eine Aufkleber-Postkarten-Aktion zu starten? Gefragt. Getan.

Vielleicht kennt ihr die Figuren ja schon aus einem unserer Kanäle? Dazu kam es so: Schon seit einiger Zeit haben wir eine Kooperation mit Playmobil. Das Ergebnis war ein Figuren-Set mit einer Prüferin und einem Prüfer von TÜV Rheinland. Das Set gibt es nicht zu kaufen, sondern nur bei uns, zum Beispiel bei einem unserer Gewinnspiele.

Plastikmann und Plastikfrau erobern Pinterest

Viele unserer Kolleginnen und Kollegen nehmen das Playmobil-Team mit auf Arbeits- und Urlaubsreisen und schicken uns Fotos oder posten sie in ihren eigenen Kanälen: So haben wir schon eine beachtliche Menge an Souvenir-Bildern der Playmobil-Prüfer auf der ganzen Welt gesammelt. Das finde ich natürlich großartig. Denn es ist nur logisch, dass wir als globales Unternehmen unsere Prüfer auch weltweit auf Reisen schicken.

Und da diese Aktion nur mit den sozialen Netzwerken funktioniert, sind die Playmobil-Prüfer erstklassige Botschafter für Social Media.

Da wir in den letzten Jahren so viel positives Feedback zu der Postkarten-Aktion erhalten haben und schon „unverlangt eingesandt“-Motive per E-Mail kamen, machen wir natürlich weiter: Schließlich gibt es ja nicht nur Sommer, sondern auch Herbst und Winter, Weihnachten und Ostern und …

playmobil Winter

playmobil2 Bilderwand

playmobil3_Karteikasten Postkarten

Inzwischen schreiben wir neue Postkartenmotive als Wettbewerb aus, an dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von TÜV Rheinland teilnehmen können.

Wo unsere Playmobil Prüfer überall schon unterwegs waren, könnt ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand sehen. Wenn ihr sie trefft, bestellt einen lieben Gruß aus Köln, wir freuen uns auf ihre Heimkehr – natürlich nur mit tollen neuen Motiven im Gepäck!

P.S.: Mittlerweile gibt es auch Videos über unsere Playmobil-Prüfer. Ihr findet sie auf unseren Social Media-Kanälen, z.B. dem des Industrie Service bei Facebook.

 

Anna Linn Zafiris

Kurzporträt Gastautorin: Anna Linn Zafiris

Anna Linn Zafiris ist Head of Corporate Social Media innerhalb der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeit bei TÜV Rheinland und schreibt unter anderem Beiträge für den Corporate Blog.

Anna ist mit Herz und Seele Kölnerin. Punkt. Das heißt nicht, dass sie nicht liebend gerne den Kölner Dom gegen Aussichten auf Tempel, Vulkane, asiatische Märkte oder Kängurus eintauscht. Aber am Ende der Reise gilt immer: „Home is where the Dom is“.

Weil sie nicht nur ihre Kollegen bei digitalen Fragen unterstützt, sondern auch privat alle Kanäle, die das Web 2.0. so hergibt, nutzt, reisen Freunde und Familie online immer mit. Wenn sie nicht twittert, dann spaziert sie stundenlang durch Köln und sammelt dabei fotografisch Skurrilitäten aus der Heimat auf ihrem Blog „Köln Knipsen“ . Und wenn das iPhone keine Fotos macht, liegt es im Flugmodus in der Sporttasche im Yoga-Studio.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ TÜV Rheinland ist für mich etwas ganz Großes. Der Name für Sicherheit und Vertrauen. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein starkes Unternehmen mit sehr vielen Möglichkeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität! Ein Arbeitgeber, der eine vollumfängliche Entwicklung fördert und zahlreiche Möglichkeiten bietet. ”
“ Ein großer Schritt hin zum Berufsleben. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich der perfekte Start ins Berufsleben! ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Arbeitgeber mit vielfältigen Aufgaben und einem hohen Maß an Selbstverantwortung für Mitarbeiter. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein spannender und vielfältiger Arbeitgeber ”
“ TÜV Rheinland ist für mich der Einklang zwischen Theorie und Praxis. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein international aufgestellter, unabhängiger Dienstleister, der die Sicherheit im Zusammenspiel zwischen Technik, Mensch und Umwelt auf einem hohen Niveau hält. Eine starke Marke. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein sehr facettenreicher, internationaler Arbeitgeber, der mir spannende Aufgaben und vielfältige Möglichkeiten bietet. ”
  • Thomas Külsen
  • Arnela Rekic
  • Alexander Voß
  • Tim Hartmann
  • Viktoria Kux
  • Mario Antony
  • Sara Cantero Herrer
  • Aleksandra Efimcuk
  • Christian Rudnick
  • Michaela Kalb
Thomas Külsen
Leiter Lehrwerkstatt
Arnela Rekic
Backoffice-Mitarbeiterin im Competence Center Recruitment
Alexander Voß
kfm. Großkundenbetreuer (Key Account)
Tim Hartmann
Praktikant im Newsroom
Viktoria Kux
Social Media Expertin
Mario Antony
amtlich anerkannter Sachverständigen mit Teilbefugnissen für den Kraftfahrzeugverkehr
Sara Cantero Herrer
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Aleksandra Efimcuk
Referentin Personalmarketing
Christian Rudnick
Gebietsleiter Leverkusen
Michaela Kalb
Junior Corporate Communications Manager

Follow us