Tipps für die Karrieremesse – Vom Gespräch zur Bewerbung - TÜV Rheinland

Tipps für die Karrieremesse – Vom Gespräch zur Bewerbung

Tipps für die Karrieremesse – Vom Gespräch zur Bewerbung

Jetzt wisset ihr schon fast alles, womit ihr uns auf Karrieremessen am Stand von TÜV Rheinland glücklich machen könnt. Doch das vielleicht wichtigste steht dir noch bevor: das Gespräch selbst. Zunächst einmal die Frage:

Das Gespräch am Messestand – ein Vorstellungsgespräch?

Viele Messebesucher bringen ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zum Messestand mit, in der Hoffnung, direkt im Bewerbungsprozess berücksichtigt zu werden. Es gibt tatsächlich Bewerbungsratgeber, die dazu raten. Unsere Haltung hierzu aus der langjährigen Erfahrung bei TÜV Rheinland: Bitte nicht. Wir können nicht garantieren, dass es eure Bewerbungsunterlagen von der Messe bis zum Arbeitsplatz schaffen.

Und auch wenn es euch (und uns) hilft, wenn ihr einen guten Eindruck bei uns auf der Karrieremesse hinterlasst: Das Gespräch vor Ort ersetzt kein Vorstellungsgespräch bei TÜV Rheinland. Ihr müsst trotz allem den offiziellen Bewerbungsprozess – wie alle anderen Bewerber auch – durchlaufen. Dieser beginnt mit einer

Online-Bewerbung.

In unserem Online-Portal sind eure Bewerbungsunterlagen sicher. Uns ist bewusst, dass das für euch einen erhöhten Aufwand bedeuten kann. Wenn eine digitale Bewerbung euch nicht motiviert, schiebt es einfach auf den Umweltschutz. Think before you print!

Und wenn ihr zu den seltenen Bewerbern gehört, die mit technischen Problemen zu kämpfen haben, ruft uns einfach an. Wir helfen gerne weiter. (So etwas passiert leider auch uns vom Technischen ÜberwachungsVerein.)

Eure Philanthropen aus dem Competence Center Recruitment

 

Teil 1: Karrieremesse – Was TÜV Rheinland so alles zu bieten hat

Teil 2: Karrieremesse – Gut ankommen am Stand von TÜV Rheinland

Teil 3: Karrieremesse – Fünf Verhaltenstipps für Bewerber

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ TÜV Rheinland ist für mich der Einklang zwischen Theorie und Praxis. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich eine Perspektive. Zudem ein tolles Unternehmen, wo viele nette und freundliche Menschen aus jeder Ecke der Welt zusammenkommen und gemeinsam an den täglichen Aufgaben wachsen. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich nie langweilig und sehr abwechslungsreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Arbeitgeber mit vielfältigen Aufgaben und einem hohen Maß an Selbstverantwortung für Mitarbeiter. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ... mein zu Hause. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität! Ein Arbeitgeber, der eine vollumfängliche Entwicklung fördert und zahlreiche Möglichkeiten bietet. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…: ein spannendes Unternehmen mit vielen Herausforderungen. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…: Ein sehr guter Arbeitgeber ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Arbeitgeber, der es ermöglicht, Beruf und Hobby zu kombinieren, und dadurch ein Zusammenspiel von Privatleben und Berufsleben schafft. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein perfekter Einstieg in die Arbeitswelt. ”
  • Aleksandra Efimcuk
  • Azamit Aghesa Haile
  • Anja Paffen
  • Mario Antony
  • Andy Fuchs
  • Alexander Voß
  • Celina Schäfer
  • Judith Ludwig
  • Jörg Theophil
  • Annika Weisigk
Aleksandra Efimcuk
Referentin Personalmarketing
Azamit Aghesa Haile
Auszubildende zur Fachinformatik Systemintegration
Anja Paffen
Social Media Expertin
Mario Antony
amtlich anerkannter Sachverständigen mit Teilbefugnissen für den Kraftfahrzeugverkehr
Andy Fuchs
Teamleiter Personalmarketing
Alexander Voß
kfm. Großkundenbetreuer (Key Account)
Celina Schäfer
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Judith Ludwig
Jörg Theophil
Projektmanager / Solar/Fuelcell Technology Greater China
Annika Weisigk
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Follow us

Sie sind gefragt!

Eine nachhaltige Zukunft geht uns alle an. Übernehmen Sie gemeinsam mit uns Verantwortung und gestalten Sie unsere TÜV Rheinland Nachhaltigkeitsstrategie mit. Wie? Einfach an unserer Nachhaltigkeitsumfrage teilnehmen: