Nächster Halt: Junior Social Media Manager - TÜV Rheinland

Nächster Halt: Junior Social Media Manager

Nächster Halt: Junior Social Media Manager

Die Achterbahn-Fahrt durch die Bewerbungen und Absagen aus meinem vorherigen Blogbeitrag habe ich gut überstanden. Schon in den letzten Semestern meines Studiums stand für mich fest, dass ich im Bereich Social Media tätig werden wollte. Mit der Anstellung als Junior Social Media Manager bei TÜV Rheinland hat das nun tatsächlich geklappt.

Arbeiten im vertrauten Umfeld

Meine bisherige Tätigkeit als studentische Aushilfe im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Social Media hat mir meinen Einstieg in die Arbeitswelt natürlich enorm erleichtert. Ich kannte meine Kollegen, habe schon in meinem neuen Tätigkeitsbereich gearbeitet und wusste, wo mein Arbeitsplatz sein würde. Mein erster offizieller Arbeitstag verlief deshalb auch ohne große Aufregung.

Eine neue Position bedeutet auch einen neuen Titel – ab jetzt bin ich wohl ein Professional. Große Worte, die mir als frisch gebackene Absolventin erst einmal komisch vorkommen. Nun habe ich eigene Aufgaben und muss Verantwortung übernehmen. Daran muss ich mich zwar erst einmal gewöhnen, aber ich freue mich auf die Herausforderung!

Social Media Manager – ein Job mit Spaßfaktor

Meine Eltern haben mir schon in meiner Kindheit beigebracht, dass es sich lohnt, hart für seinen Traumberuf zu arbeiten. „Arbeiten soll dir nicht wie Arbeit vorkommen!“, haben sie immer gesagt. Ich solle mir einen Job suchen, den ich gerne mache und bei dem es mir nichts ausmacht, wenn ich am Sonntagabend daran denke, dass ich morgen wieder arbeiten muss. Genau das habe ich mit meinem Job als Junior Social Media Managerin bei TÜV Rheinland gefunden. Dass es auch anders kommen kann, habe ich in den vergangenen Monaten in meinem privaten Umfeld erlebt. Deshalb bin ich sehr dankbar dafür, dass ich einen Job gefunden habe, der mir Spaß macht. Denn wie schon Steve Jobs sagte: „Der einzige Weg großartige Arbeit leisten zu können, ist zu lieben, was du tust“.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich mein Arbeitgeber und er stellt mir die finanziellen Mittel meine Wünsche zu erfüllen. ”
“ ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich eine Möglichkeit, etwas über die Berufswelt zu lernen. ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Unternehmen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht! ”
“ ”
“ ”
“ ”
  • Philipp Schräder
  • Thomas Merkert
  • Alina Roeder
  • Inès Culmey
  • Jessica Koslowski
  • Kerstin Ferber
  • Prof. Dr. Claudia Kardys
  • Norman Hübner
  • Susanne Dunschen
  • Byung-Hyun Park
Philipp Schräder
Thomas Merkert
Ausbilder im Hoga (Hotels und Gaststätten) Bereich im Trainingscenter Potsdam/Bornim
Alina Roeder
Inès Culmey
Social Media Manager
Jessica Koslowski
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Kerstin Ferber
Senior Communications Manager
Prof. Dr. Claudia Kardys
Senior Projektmanagerin betriebliches Gesundheitsmanagement im Bereich Arbeitsmedizinische Dienste
Norman Hübner
Susanne Dunschen
Byung-Hyun Park

Follow us