Mein Berufseinstieg Teil 1: Einmal alles bitte – Praktikumsplatz, Masterarbeit und Übernahmechance - TÜV Rheinland

Mein Berufseinstieg Teil 1: Einmal alles bitte – Praktikumsplatz, Masterarbeit und Übernahmechance

Mein Berufseinstieg Teil 1: Einmal alles bitte – Praktikumsplatz, Masterarbeit und Übernahmechance

„Dann beginnt ja bald (endlich) auch für dich der Ernst des Lebens“ – Diesen Satz hat wohl fast jeder, der kurz vor dem Einstieg in die Berufswelt stand, von seinen Eltern schon gehört. Aber was ist da eigentlich dran? Im Mai dieses Jahres hatte auch ich den Punkt erreicht, an dem sich das Studium langsam dem Ende neigt und der finale Einstieg in die Berufswelt bevorsteht. Ich musste entsprechend aktiv werden, um für die bevorstehende Bewerbungsphase gut vorbereitet zu sein.

Gesucht: Praktikumsplatz mit Übernahmechance und Erstellung der Masterarbeit

Zu diesem Zeitpunkt war die Masterarbeit noch nicht geschrieben. Deshalb suchte ich nach einem Unternehmen, in dem ich die Möglichkeit hätte, die Masterarbeit zu schreiben und bestenfalls im Anschluss auch eine realistische Chance auf eine langfristige Beschäftigung. Doch das erwies sich als schwieriger als gedacht. Viele Unternehmen bieten zwar Stellen zur Erstellung einer praxisorientierten Abschlussarbeit an, dann aber im Rahmen eines unterdurchschnittlich bezahlten Praktikums mit sehr eingeschränkten Übernahmemöglichkeiten nach Abschluss der Arbeit.

Schließlich bin ich auf eine Ausschreibung für ein „Traineeprogramm“ mit Erstellung der Abschlussarbeit bei TÜV Rheinland Consulting gestoßen. Ich muss zugeben: Zu diesem Zeitpunkt stand „der TÜV“ auch nicht auf meiner Top-Ten-Arbeitgeberliste. Zumal meine einzigen Berührungspunkte bislang die (für einen Studierenden aufgrund der Kosten sehr unbeliebte) Jahreshauptuntersuchung meines Autos und das TÜV-Siegel in den Aufzügen meiner Hochschule waren.

Gefunden: Traineeprogramm beim TÜV und eine unerwartete Chance

Nichtsdestotrotz recherchierte ich ein wenig und hatte einige „Aha-Momente“ hinsichtlich der vielfältigen Geschäftsfelder, in denen die verschiedenen Tochtergesellschaften von TÜV Rheinland tätig sind. So beschloss ich, mich auf die Stelle zu bewerben, da sie mich von dem dahintersteckenden Gesamtkonzept am meisten ansprach.

Kurze Zeit später hatte ich dann von einigen anderen Stellen, auf die ich mich beworben hatte, bereits eine Rückmeldung erhalten. Teils Einladungen zu Gesprächen, teils Absagen. Zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nichts von TÜV Rheinland. Nachdem ich dann das eine oder andere Bewerbungsgespräch schon wahrgenommen hatte, folgte auch eine Einladung zu einem ganztägigen Auswahltag bei TÜV Rheinland. Ich sagte zu.

Was bei dem Auswahltag im Traineeprogramm alles passiert ist, erfahrt ihr im zweiten Teil.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich Teamgeist und offener Austausch unter Kollegen und Vorgesetzten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ... mein zu Hause. ”
“ ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein starkes Unternehmen mit sehr vielen Möglichkeiten. ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich deutsche Gründlich-, Genauig- und Nachhaltigkeit. ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein spannender Arbeitgeber, bei dem ich die Möglichkeit habe mit Kolleginnen und Kollegen über Ländergrenzen hinweg zusammenzuarbeiten. ”
  • Smitha Galla
  • Simon Benkert
  • Andy Fuchs
  • Min-Woo Lee
  • Viktoriya Huziy
  • Arnela Rekic
  • Frank Ehlert
  • Melanie Schubert
  • Kerstin Ferber
  • Wolfgang Schwarz-Heim
Smitha Galla
Simon Benkert
SAP Senior Application Developer/SAP Application Manager South America
Andy Fuchs
Teamleiter Personalmarketing
Min-Woo Lee
Viktoriya Huziy
Arnela Rekic
Backoffice-Mitarbeiterin im Competence Center Recruitment
Frank Ehlert
Leiter interne Kommunikation und Unternehmenspublikationen
Melanie Schubert
Kerstin Ferber
Senior Communications Manager
Wolfgang Schwarz-Heim
Business Prozess Manager, Führungsposition im Unternehmensbereich Academy & Life Care

Follow us

Niemand mag Pop Ups.
Aber Sie werden unseren Newsletter mögen.

Erhalten Sie regelmäßig Blogartikel zu den Themen Karriere und Jobs bei TÜV Rheinland.


Datenschutzhinweis