In die Führungsrolle hineinfinden – mithilfe von Mentoren einfacher - TÜV Rheinland

In die Führungsrolle hineinfinden – mithilfe von Mentoren einfacher

In die Führungsrolle hineinfinden – mithilfe von Mentoren einfacher

Bin ich wirklich schon zwölf Jahre bei TÜV Rheinland? Wie schnell die Zeit vergeht. Vor allem, wenn sie mit vielen beruflichen Entwicklungsschritten gespickt ist. Los ging’s damals mit meiner kaufmännischen Ausbildung hier in Köln und einem angeschlossenen BWL-Studium neben dem Beruf. 2013 war ich dann „durch“ mit dem Studium. So habe ich als kaufmännische Mitarbeiterin bei TÜV Rheinland auch mein erstes richtiges Berufszuhause gefunden.

Doch auch dann blieb der Zeiger nicht stehen. Mein Karriereweg führte mich durch mehrere Personalentwicklungsmaßnahmen – bis zu meiner heutigen Führungsposition als Kaufmännische Koordinatorin. Durch den regen Austausch mit meinem Vorgesetzten und der Personalabteilung wurde ich im Vorfeld bestens auf diese Position vorbereitet.

TAFF Mentoring – Unterstützung speziell für Frauen

Eine der Maßnahmen, an denen ich hier bei TÜV Rheinland teilnehmen durfte, war das TAFF Mentoring Programm (TÜV Rheinland Mentoring Angebot für künftige Fach- und Führungsfrauen). Durch das Programm erhoffte ich mir, Impulse für den Aufbau von Netzwerken zu erhalten und Führungskräfte aus anderen Bereichen kennenzulernen.

Die vielen Gespräche und der rege Austausch mit meinem Mentor gaben mir tatsächlich wertvolle Anregungen für meine berufliche Laufbahn – und zwar von jemandem, der sich in einem anderen Lebensabschnitt und einer anderen Ebene der Unternehmenshierarchie befand und von dessen Erfahrungsschatz ich profitieren konnte.

Kleine Teamleitung: gute Vorbereitung

Zu der Zeit des Mentorings hatte ich mich übrigens bereits mit Führungsaufgaben vertraut gemacht: Denn ich leitete ein fünfköpfiges Team im kaufmännischen Service. Doch bei dem Wechsel von der Mitarbeiter- in die Führungsrolle kamen immer wieder viele Fragen auf. In dieser Situation war es für mich außerordentlich nützlich, von einer erfahrenen Führungskraft in einer vertraulichen und unabhängigen Atmosphäre Unterstützung zu erhalten.

Gepaart mit begleitenden Seminaren, etwa zum Thema Resilienz und Kommunikation, und dem Austausch mit den anderen Fach- und Führungsfrauen wurde mein TAFF Mentoring Jahr eine wirklich runde Sache. Noch heute gibt es einen regelmäßigen Stammtisch, wo sich die Mentoren und Mentees außerhalb des TÜV Gebäudes zu einem ungezwungenen Austausch treffen.

Schön, wenn Personalentwicklung nicht „zufällig“ passiert, sondern nach einem gut strukturierten Plan und mit individueller Unterstützung. So wird man schließlich auch zu einer besseren Führungskraft. Und ist das nicht das Ziel?

 

Alana Köhler

Autorin: Alana Köhler

TÜV Rheinland ist für mich ein vielseitiger und spannender Arbeitgeber.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ TÜV Rheinland ist für mich ein Ort voller netter Kollegen. ”
“ To me, TUV Rheinland is a host of global technical competency, and a symbol of safety and security. ”
“ To me, TUV Rheinland is a modern employer with various development opportunities. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich nie langweilig und sehr abwechslungsreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein spannender Arbeitgeber, bei dem ich die Möglichkeit habe mit Kolleginnen und Kollegen über Ländergrenzen hinweg zusammenzuarbeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich eine Perspektive. Zudem ein tolles Unternehmen, wo viele nette und freundliche Menschen aus jeder Ecke der Welt zusammenkommen und gemeinsam an den täglichen Aufgaben wachsen. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…mein Arbeitgeber ”
“ Für unseren Blog schreiben Gastautoren aus den unterschiedlichsten Bereichen - sowohl Kollegen von TÜV Rheinland als auch externe Fachleute. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein super Arbeitgeber mit vielen Herausforderungen und Möglichkeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich mein persönlicher Einstieg in die Berufswelt nach dem Studium und ein Unternehmen über das man aufgrund seiner Größe, Komplexität und Vielseitigkeit nie auslernt. ”
  • Regine Gralla-Züge
  • Giang Nguyen
  • Frederike Buhl
  • Anja Paffen
  • Wolfgang Schwarz-Heim
  • Azamit Aghesa Haile
  • Karriereteam
  • Gastautor
  • Nina Weiner
  • Kevin Perz
Regine Gralla-Züge
Leitung Marketing & Kommunikation im Bereich Arbeitsmedizinische Dienste
Giang Nguyen
Coordinator, Industrial Services and Mobility
Frederike Buhl
HR Strategy Intern at TUV Rheinland Japan Ltd.
Anja Paffen
Social Media Expertin
Wolfgang Schwarz-Heim
Business Prozess Manager, Führungsposition im Unternehmensbereich Academy & Life Care
Azamit Aghesa Haile
Auszubildende zur Fachinformatik Systemintegration
Karriereteam
Gastautor
Nina Weiner
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Kevin Perz
Trainee

Follow us