Coole Kombination: Top-Sportler und TÜV-Praktikant - TÜV Rheinland

Coole Kombination: Top-Sportler und TÜV-Praktikant

Coole Kombination: Top-Sportler und TÜV-Praktikant

Als Teilzeitpraktikant habe ich im Marketing-Team von TÜV Rheinland gearbeitet, und ich muss sagen, schon die ersten Monate waren ziemlich cool. Es machte großen Spaß, im Team Projekte zum Thema Sponsoring zu planen und umzusetzen. Allerdings war die ganze Zeit über das Weitsprung-Training beim TSV Bayer 04 Leverkusen mein Hauptjob und meine Priorität Nr. 1. Daran wird sich auch nichts ändern, so lange ich professionell dabei bin – die nächsten fünf Jahre also mindestens.

Rücksicht auf müde Sportler

Einer der großen Vorteile bei meinem „dualen“ TÜV-Praktikum war, dass man hier Rücksicht auf meine Trainingszeiten genommen hat. Eine Kollegin fragte mich zum Beispiel, ob ich Zeit hätte, an einem Meeting teilzunehmen. Als ich erklärte, ich müsste schauen, ob ich da mein Training verschieben kann, sagte sie sofort: Nein, dein Training hat Vorrang. Also wurde das Meeting verlegt, damit ich dabei sein konnte. Das ist super. Auch bei der morgendlichen Anfangszeit waren meine Vorgesetzten flexibel. Zuerst wollte ich um 8 Uhr im Büro sein, aber da ich jeden Nachmittag in der Woche zum Training und zur Physiotherapie muss und danach relativ spät abends zuhause bin, haben wir uns auf 9 Uhr als Startzeit geeinigt. Ziemlich angenehm, wenn ihr mich fragt.

 

Autor: Alyn Camara

TÜV Rheinland ist für mich ein flexibler Arbeitgeber und unsere Wege kreuzen sich hoffentlich beruflich immer wieder!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Authors

“ TÜV Rheinland ist für mich… immer wieder spannend und abwechslungsreich. ”
“ ”
“ TÜV Rheinland ist für mich mein persönlicher Einstieg in die Berufswelt nach dem Studium und ein Unternehmen über das man aufgrund seiner Größe, Komplexität und Vielseitigkeit nie auslernt. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Unternehmen, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht! ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein Arbeitgeber, der es ermöglicht, Beruf und Hobby zu kombinieren, und dadurch ein Zusammenspiel von Privatleben und Berufsleben schafft. ”
“ Für unseren Blog schreiben Gastautoren aus den unterschiedlichsten Bereichen - sowohl Kollegen von TÜV Rheinland als auch externe Fachleute. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich eine Möglichkeit, etwas über die Berufswelt zu lernen. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich deutsche Gründlich-, Genauig- und Nachhaltigkeit. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein spannender und vielfältiger Arbeitgeber ”
“ TÜV Rheinland ist für mich Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität! Ein Arbeitgeber, der eine vollumfängliche Entwicklung fördert und zahlreiche Möglichkeiten bietet. ”
  • Vanessa Henrichs
  • Viktoriya Huziy
  • Kevin Perz
  • Prof. Dr. Claudia Kardys
  • Jörg Theophil
  • Gastautor
  • Jessica Koslowski
  • Melanie Schubert
  • Sara Cantero Herrer
  • Alexander Voß
Vanessa Henrichs
Viktoriya Huziy
Kevin Perz
Trainee
Prof. Dr. Claudia Kardys
Senior Projektmanagerin betriebliches Gesundheitsmanagement im Bereich Arbeitsmedizinische Dienste
Jörg Theophil
Projektmanager / Solar/Fuelcell Technology Greater China
Gastautor
Jessica Koslowski
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Melanie Schubert
Sara Cantero Herrer
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Alexander Voß
kfm. Großkundenbetreuer (Key Account)

Follow us

Niemand mag Pop Ups.
Aber Sie werden unseren Newsletter mögen.

Erhalten Sie regelmäßig Blogartikel zu den Themen Karriere und Jobs bei TÜV Rheinland.


Datenschutzhinweis