Coole Kombination: Top-Sportler und TÜV-Praktikant

Coole Kombination: Top-Sportler und TÜV-Praktikant

Als Teilzeitpraktikant habe ich im Marketing-Team von TÜV Rheinland gearbeitet, und ich muss sagen, schon die ersten Monate waren ziemlich cool. Es machte großen Spaß, im Team Projekte zum Thema Sponsoring zu planen und umzusetzen. Allerdings war die ganze Zeit über das Weitsprung-Training beim TSV Bayer 04 Leverkusen mein Hauptjob und meine Priorität Nr. 1. Daran wird sich auch nichts ändern, so lange ich professionell dabei bin – die nächsten fünf Jahre also mindestens.

Rücksicht auf müde Sportler

Einer der großen Vorteile bei meinem „dualen“ TÜV-Praktikum war, dass man hier Rücksicht auf meine Trainingszeiten genommen hat. Eine Kollegin fragte mich zum Beispiel, ob ich Zeit hätte, an einem Meeting teilzunehmen. Als ich erklärte, ich müsste schauen, ob ich da mein Training verschieben kann, sagte sie sofort: Nein, dein Training hat Vorrang. Also wurde das Meeting verlegt, damit ich dabei sein konnte. Das ist super. Auch bei der morgendlichen Anfangszeit waren meine Vorgesetzten flexibel. Zuerst wollte ich um 8 Uhr im Büro sein, aber da ich jeden Nachmittag in der Woche zum Training und zur Physiotherapie muss und danach relativ spät abends zuhause bin, haben wir uns auf 9 Uhr als Startzeit geeinigt. Ziemlich angenehm, wenn ihr mich fragt.

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Autoren

“ TÜV Rheinland ist für mich ein vielseitiger und spannender Arbeitgeber. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein flexibler Arbeitgeber und unsere Wege kreuzen sich hoffentlich beruflich immer wieder! ”
“ TÜV Rheinland ist für mich nie langweilig und sehr abwechslungsreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein perfekter Einstieg in die Arbeitswelt. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich bis dato: neu, sehr spannend und abwechslungsreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein starkes Unternehmen mit sehr vielen Möglichkeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…: Der Einstieg in die Arbeitswelt ”
“ TÜV Rheinland ist für mich facettenreich und flexibel. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich sehr vielfältig, flexibel und mein Arbeitstag bunt und facettenreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…: ein spannendes Unternehmen mit vielen Herausforderungen. ”
  • Alana Köhler
  • Alyn Camara
  • Anja Paffen
  • Annika Weisigk
  • Ann-Kathrin Schadowski
  • Arnela Rekic
  • Barbara Rückerl
  • Caroline Eisenbürger
  • Cecilie Sandgrav Jensen
  • Celina Schäfer
Alana Köhler
Teamkoordinatorin im kaufmännischen Bereich
Alyn Camara
ehem. Praktikant in der Marketingabteilung, Deutscher Hallenmeister Weitsprung
Anja Paffen
Social Media und Teamassistenz im Bereich Corporate PR & Social Media
Annika Weisigk
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Ann-Kathrin Schadowski
Pressereferentin im Unternehmensbereich Produkte
Arnela Rekic
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Barbara Rückerl
Auszubildende als Chemielaborantin
Caroline Eisenbürger
Cecilie Sandgrav Jensen
Studentische Aushilfe im Bereich Personalmarketing
Celina Schäfer
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Folge uns