Azubis

Nach der Schule wird es spannend! Das finden besonders junge Menschen, die sich für eine Ausbildung entscheiden. Bei den vielen unterschiedlichen Ausbildungsberufen stehen Praxis- und Lebenserfahrung sammeln an erster Stelle – naja, neben dem ersten selbst verdienten Geld natürlich.

Berufsschule: ganz nah an der Praxis

Berufsschule: ganz nah an der Praxis


Azubis | Nina Weiner, 28-11-2016

Wer in der Berufsschule ist, hat verschiedenste Fächer auf dem Lehrplan, von den „normalen“ wie Deutsch oder Politik bis hin zu den konkret berufsbezogenen. Da kommt schon mal die Frage nach dem persönlichen Lieblingsfach auf.

Mehr

Im ersten Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement durfte ich schon einige Abteilungen und Kollegen kennenlernen. Das Schöne bei TÜV Rheinland ist: Es wird nie langweilig oder eintönig. Wie sagt meine Ausbilderin so schön? Wir sind hier beim „Täglichen Überraschungsverein“. Natürlich sind das nicht immer positive Überraschungen, aber auch diese gehören dazu und die meisten stärken einen.

Mehr

Einen Bürojob auszuüben, war für mich als Kind unvorstellbar. Als kleines Mädchen war ich viel draußen und unternehmungslustig. Ab der siebten Klasse habe ich die Sportschule besucht und Leichtathletik als Leistungssport betrieben. Wie könnte ich also acht Stunden am Tag sitzen und auf einen PC starren?

Mehr
Das kleine Einmaleins der Berufsschule

Das kleine Einmaleins der Berufsschule


Azubis | Nina Weiner, 13-09-2016

Welches Ausbildungsunternehmen man sich sucht, ist wichtig. Aber neben dem Unternehmen spielt ein weiteres Institut eine besondere Rolle: Die Berufsschule. Doch wie funktioniert das eigentlich praktisch mit der Berufsschule und der Arbeit?

Mehr
So kam ich zum TÜV!

So kam ich zum TÜV!


Azubis | Celina Schäfer, 30-08-2016

Wir kennen das alle. Jeder wurde als Kind gefragt, was sie oder er einmal werden möchte. Diese Frage konnte man auch in jedem Diddl-Freundebuch finden.

Mehr
Der Masterplan: TÜV Rheinland & Duales Studium

Der Masterplan: TÜV Rheinland & Duales Studium


Azubis | Laura Müller, 06-06-2016

Viele Unternehmen bemängeln das fehlende Fachwissen von Berufseinsteigern, die zwar hoch motiviert, aber lediglich mit viel „primärem Theoriewissen“ im Gepäck auf den Arbeitsmarkt geschickt werden. Viel Zeit, um ausreichend Praxiswissen zu sammeln, bleibt einem Studenten allerdings auch nicht. Gibt es einen „Masterplan“?

Mehr

Unsere Autoren

“ TÜV Rheinland ist für mich ein starkes Unternehmen mit sehr vielen Möglichkeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…mein Arbeitgeber ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein perfekter Einstieg in die Arbeitswelt. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein interessanter Arbeitgeber. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein sehr facettenreicher, internationaler Arbeitgeber, der mir spannende Aufgaben und vielfältige Möglichkeiten bietet. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich… immer wieder spannend und abwechslungsreich. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich eine Möglichkeit, etwas über die Berufswelt zu lernen. ”
“ To me, TUV Rheinland is a modern employer with various development opportunities. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich ein super Arbeitgeber mit vielen Herausforderungen und Möglichkeiten. ”
“ TÜV Rheinland ist für mich…: ein spannendes Unternehmen mit vielen Herausforderungen. ”
  • Arnela Rekic
  • Karriereteam
  • Annika Weisigk
  • Franziska Weiser
  • Michaela Kalb
  • Vanessa Henrichs
  • Jessica Koslowski
  • Frederike Buhl
  • Nina Weiner
  • Celina Schäfer
Arnela Rekic
Backoffice-Mitarbeiterin im Competence Center Recruitment
Karriereteam
Annika Weisigk
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Franziska Weiser
Junior Consultant, Optimierung von Betrieb und Instandhaltung im Bereich Mobility - Rail
Michaela Kalb
Junior Managerin Corporate Communications
Vanessa Henrichs
Jessica Koslowski
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Frederike Buhl
HR Strategy Intern at TUV Rheinland Japan Ltd.
Nina Weiner
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement
Celina Schäfer
Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Folge uns